Herzlich willkommen

... beim fröhlichen Nix in Blaubeuren

Mitten in der idyllischen Altstadt von Blaubeuren, in der Hirschgasse gleich beim Rathaus, residiert der „Fröhliche Nix“. (In gerader Linie: Rathaus – Ratsapotheke – der Nix!) Das Blaubeurer Kleinkunst-Cafe gilt als freundlicher Ort der Geselligkeit für Jung und Alt. Neben knusprigen Flammkuchen, überbackenen Seelen; Salaten, wechselnden Angeboten wie Maultaschen, diversen Suppen und der Feuerwehrwurst (bei Konzerten aus Brandschutzgründen leider nicht möglich), winkt ein breites Tee- und Kaffeeangebot und am Wochenende (meistens) auch Kuchen.

Im Sommer lockt ein heimeliges Hinterhof-Cafe zum Verweilen, ansonsten wartet der „Nix“ in bewährter Zusammenarbeit mit der Volkshochschule mit zahlreichen Kleinkunst-Veranstaltungen auf. Musik, Kabarett, regelmäßige Quiz- und Spiele-abende, Ausstellungen, Vorträge, Selbsthilfe-Gruppen, Kinderprogramm – es ist quasi immer was geboten.

Auch private unkonventionelle Feierlichkeiten sind an der Tagesordnung; sogar am Ruhetag. Bei Interesse schreiben Sie uns am Besten eine Email mit Ihrer groben Vorstellung. Falls es terminlich und von der Idee her paßt, können wir uns dann gerne verabreden und die Details in Ruhe besprechen. 

Große Freude bereiten Sie Hans Wild und seinem Team, wenn sich größere Besuchergruppen, im Vorfeld generell kurz ankündigen. Feen und Nixen ist es nämlich deutlich lieber Sie zu überraschen als umgekehrt. Frohe, gehaltvolle Stunden beim „Fröhlichen Nix“ und ein dreifach donnerndes „El paca pitzki